• Sie befinden sich hier:

Aktuelle Meldungen 


Freundschaftswerbung 

Mit unserem Wechselprogramm KUNDEN WERBEN KUNDEN möchte die EVN einen attraktiven Anreiz für die Werbung neuer Kunden bieten. Neben der regionalen Nähe, fairen Preisen und umfangreichem Service, führt die EVN ab sofort einen Wechselbonus von 25 € (inkl. USt.) für jeden geworbenen Neukunden ein. Weiter zum Wechselbonus....

 


30.10.2017

Bild

Informationsveranstaltung im Energie-Service-Center

Am 21. November 2017 ab 18:30 Uhr laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger...(red)



 Jetzt neu !! Energie ist meine Welt..


Mediathek

Lumi - das Energiebündel...

Gemeinsam gegen Haustürgeschäfte...
(ohne Ton)

EVN-Azubis starten ins Berufsleben

(vom 08.08.2016)

Wer einen Beruf mit Zukunft sucht, ist bei der Energieversorgung Nordhausen genau richtig. Drei neue Auszubildende steigen im August ins Energiegeschäft ein. Neben der fundierten und abwechslungsreichen Ausbildung bieten sich den drei Jugendlichen auch gute berufliche Perspektiven. „Als moderner Energiedienstleister mit zahlreichen spannenden Berufsbildern ist die EVN einer der attraktivsten Arbeitgeber in der Region“, betont Personalleiterin Berit Böhm.

Eine Einschätzung, die Sarah Kalbitz bestätigen kann. Die Abiturientin aus Nordhausen tritt eine Ausbildung als Industriekauffrau an. 40 Bewerbungen hatte es in diesem Jahr für den begehrten Ausbildungsplatz gegeben. Die Entscheidung für die EVN habe sie ganz bewusst getroffen, sagt sie. „Energie wird immer gebraucht, dieses Feld hat einfach Zukunft. Außerdem wollte ich gern in der Region bleiben, das ist auf diese Art möglich.“ Den Neueinsteigern ein weites Wissensspektrum zu vermitteln, sei einer der Grundsätze der Ausbildung bei der EVN, erklärt Berit Böhm. „Bei den Industriekaufleuten versuchen wir, möglichst alle Themengebiete abzudecken – vom Rechnungswesen über Materialwirtschaft bis hin zur Verbrauchsabrechnung.“

Pascal Wille und Tim Heddergott haben einen der Ausbildungsplätze zum Elektroniker für Betriebstechnik bekommen. Das Technische habe ihnen schon immer Spaß gemacht, erzählen die beiden Realschüler. Pascal Wille hatte zudem bereits ein Schulpraktikum bei der EVN absolviert und das Unternehmen ein wenig kennengelernt. „Die Aufgabenbereiche haben mir sehr gut gefallen, deshalb habe ich mich beworben. Ich freue mich, dass es geklappt hat.“ Auf die beiden wartet ebenfalls ein umfassendes Ausbildungsprogramm, bei dem sie alle wichtigen Grundlagen zu den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Fernwärme erlernen. „Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder junge Menschen für eine Ausbildung bei der EVN begeistern können und wünschen unseren drei Neuzugängen alles Gute bei ihrem Einstieg in die berufliche Karriere“, so Personalleiterin Berit Böhm.

zurück