• Sie befinden sich hier:

Aktuelle Meldungen 


Alle ÄNDERUNGEN ONLINE VORNEHMEN

Über das Online-Portal der EVN können Sie als angemeldeter Kunde viele Änderungen auch direkt von zuhause aus vornehmen.

Mit dem Online-Portal der EVN können Sie bequem vom Sofa aus mit Computer, Tablet oder Smartphone jederzeit auf Ihre Kundendaten zugreifen, Abschläge anpassen und Zählerstände eingeben. Außerdem finden Sie hier alle Ihre Rechnungen – aktuelle und solche aus den Vorjahren.

Interesse geweckt? Hier geht’s direkt zum Portal.


26.11.2020

Bild

Energieversorgung hat Priorität

Auf Grund der Ausbreitung der Corona-Pandemie haben Bund und Länder neue Maßnahmen zur Eindämmung getroffen und die Betreiber kritischer Infrastrukturen sind aufgefordert, weiterhin größtmögliche Vorsicht walten zu lassen.

20.11.2020

Bild

Förderung für den Kauf, Einbau und Anschluss von E-Ladestationen möglich

Der Bund fördert ab sofort den Kauf und den Einbau von privaten und gewerblichen (gilt für Mieter/Vermieter) E-Ladestationen.

13.11.2020

Bild

Ablesung der Strom-, Gas- und Fernwärmezähler für die Jahresverbrauchsabrechnung 2020

Am Montag, dem 16.11.2020, startet die Nordhausen Netz GmbH, eine Tochtergesellschaft der Energieversorgung Nordhausen GmbH, die Ablesung zur Jahresverbrauchsabrechnung 2020.



Mediathek

Für den Zusammenhalt in der Region

Energie von Uns

Lumi - das Energiebündel...

Gemeinsam gegen Haustürgeschäfte...
(ohne Ton)

Förderung für den Kauf, Einbau und Anschluss von E-Ladestationen möglich

Bild

(vom 20.11.2020)

Der Bund fördert ab sofort den Kauf und den Einbau von privaten und gewerblichen (gilt für Mieter/Vermieter) E-Ladestationen.

Ab 24. November 2020 kann die Förderung bei der KfW beantragt werden. Insgesamt liegen 200 Millionen Euro im Fördertopf.
900 € pro Ladepunkt werden den Besitzern von privaten Stellplätzen zur Verfügung gestellt. Attraktiv ist diese Förderung also nicht nur für Mieter, sondern auch für Vermieter, die ihren Mietern das Laden auf privaten Stellplätzen ermöglichen wollen. Gefördert werden der Kaufpreis einer neuen E-Ladestation mit 11 kW Ladeleistung und intelligenter Steuerung sowie die Kosten für Einbau und Anschluss. Voraussetzung für die Förderung ist die Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energien, zum Beispiel: EVN StromNatur.

Wichtig:

Der Antrag auf Förderung muss vor Bestellung der Ladestation und Beauftragung des Einbaus erfolgen. Die Liste der förderfähigen Wallboxen ist auf der Website der KfW abrufbar. Die EVN bietet hierzu für ihre Kunden den Kauf von E-Ladestationen zu besonders günstigen Konditionen an. Auf Wunsch können auch Einbau und Anschluss der E-Ladestation angeboten werden. Selbstverständlich sind weitergehende Dienstleistungen möglich, soweit diese von der E-Ladestation unterstützt werden.

Gern stehen die Kundendienstmitarbeiter der EVN für weitere Auskünfte zur Verfügung. Ansprechpartner für eine kostenlose Fachberatung sind Caroline Schierholz, Telefon 03631 634-752 und Torsten Müller, Telefon 03631 634-631.


Ladestation für Elektroautos

zurück