• Sie befinden sich hier:

Aktuelle Meldungen 


Alle ÄNDERUNGEN ONLINE VORNEHMEN

Über das Online-Portal der EVN können Sie als angemeldeter Kunde viele Änderungen auch direkt von zuhause aus vornehmen.

Mit dem Online-Portal der EVN können Sie bequem vom Sofa aus mit Computer, Tablet oder Smartphone jederzeit auf Ihre Kundendaten zugreifen, Abschläge anpassen und Zählerstände eingeben. Außerdem finden Sie hier alle Ihre Rechnungen – aktuelle und solche aus den Vorjahren.

Interesse geweckt? Hier geht’s direkt zum Portal.


29.06.2020

Bild

EVN gibt Umsatzsteuersenkung vollständig an die Kunden weiter

Die EVN wird die temporäre Umsatzsteuerreduzierung selbstverständlich vollständig an ihre Kunden weitergeben.

22.06.2020

Bild

Neuer Anlauf für die EVN Party!

Dieses Jahr können wir wegen Corona die für den 22. August 2020 geplante EVN-Party mit unseren treuen Kunden und Gästen leider nicht feiern.



Mediathek

Für den Zusammenhalt in der Region

Energie von Uns

Lumi - das Energiebündel...

Gemeinsam gegen Haustürgeschäfte...
(ohne Ton)

Unternehmen der Stadtwerke-Nordhausen-Gruppe unterstützen verschiedene Institutionen mit einer Spende

Bild

(vom 22.11.2019)

Die Geschäftsführer übergaben jetzt einige Spenden an verschiedene Institutionen…(red)

Die Geschäftsführer Olaf Salomon, Jens Germer, Thorsten Schwarz, Jens Eisenschmidt und Thomas Mund überreichten an die Stadtverwaltung Ellrich für die Veranstaltung „Danke Feuerwehr“, an den Förderverein „Staatliches Berufsschulzentrum Nordhausen e. V.“ und an den Förderverein Christliches Hospiz „Haus Geborgenheit“ e. V. in Neustadt jeweils einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 300,00 Euro. Auch der Hospizverein Nordhausen e. V. und der TSG Krimderode e. V. für den Krimderöder Karvevals Club durften sich jeweils über einen symbolischen Scheck in Höhe von 300,00 Euro freuen.



Die Geschäftsführer der Unternehmen der Stadtwerke-Nordhausen-Gruppe übergaben Spendenschecks in Höhe von insgesamt 1.500,00 Euro an verschiedene Institutionen in der Stadt und im Landkreis Nordhausen.

Die Spenden stammen aus den Erlösen des EVN-Festes, des Rolandsfestes, des Mukoviszidoselaufs, des Berufsaktionstages und des HSB-Kinderfestes, welche am Informationsstand der Stadtwerke-Nordhausen-Gruppe eingenommen wurden.
„Bei der Wahl der Spendenempfänger wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmen der Stadtwerke-Nordhausen-Gruppe mit einbezogen. Jeder durfte Vorschläge unterbreiten, entschieden haben dann alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter per Stimmzettel“, so Holding-Geschäftsführer Olaf Salomon.

zurück